Instagram Hacken – 3 effektive Methoden, Wie es Klappt

instagram hacken

Obwohl Instagram erst seit 2012 existiert, hat die Plattform es auf eine gewaltige Größe gebracht — Tendenz steigend. Laut Statista waren Ende 2020 weltweit mehr als eine Milliarde Accounts monatlich aktiv auf Instagram, 500 Millionen davon nutzen die Instagram Story-Funktion sogar täglich.

Auch in Deutschland verwenden etwa 21 Millionen Menschen die App, 18 Millionen davon nutzen die Instagram Stories. Besonders beliebt ist die Nutzung der App in Deutschland bei Teenagern und jungen Erwachsenen zwischen 14 und 24 Jahren. Ganze 35 % von ihnen kennen die App nicht nur, sondern nutzen sie auch aktiv und regelmäßig. Insbesondere Eltern besorgt die Nutzung der sozialen Plattform zunehmend, weshalb sie einen Weg suchen, die Online-Aktivitäten ihrer Kinder besser kontrollieren zu können. 

Instagram Account Hacken: TOP 3 Methoden

instagram hacken

Im Netz finden sich etliche mögliche geschilderte Vorgehensweisen und Tools, mit denen es möglich sein soll, sich Zugang zu einem Instagram Account zu verschaffen. Oftmals handelt es sich allerdings und Spam und Scam, der nicht funktioniert oder aber Sicherheitsrisiken birgt. Wir stellen Ihnen die Top-Methoden vor, die wirklich funktionieren. 

Phishing  zum Instagram Passwort Knacken

Beim Phishing handelt es sich um eine der ältesten Methoden, um an verschiedenste Daten einer Person gelangen. Das erstreckt sich über Passwörter, Bank-Pins und vieles mehr. Aufgrund seiner Effizienz ist Phishing nach wie vor häufig genutzt. Das Grundprinzip ist simpel: Ein Nutzer wird getäuscht, indem ihm eine Fake-Website, ein intransparenter Link oder auch ein fingiertes Login-Formular untergejubelt werden. Nichtsahnend gibt er oder sie persönliche Zugangsdaten ein – schon schnappt die Falle zu und Sie gelangen an all diese Anmeldeinformationen. Dadurch können Sie sich in der Folge ganz normal selbst mit diesem Account einloggen und sämtliche Inhalte auskundschaften. Für diese Methode werden allerdings fortgeschrittene IT-Kenntnisse benötigt. Außerdem kann es schwierig sein, den jeweiligen Nutzer dazu zu bringen, auf einen Link zum Fake-Formular o. ä. zu klicken.

Instagram Passwort Knacken per „Passwort vergessen“

Eine weitere simple wie auch effektive Methode ist es, sich die Funktion „Passwort vergessen“ zunutze zu machen. Hierfür benötigen Sie jedoch Zugriff auf die Mail-Adresse oder aber Handynummer, mit der der User seinen Instagram-Account registriert hat. Ist dies der Fall, befolgen Sie diese Schritte:

  1. Auf der Instagram-Startseite oder in der App wählen Sie „Passwort vergessen“.
  2. Danach werden Sie aufgefordert, E-Mail, Benutzername oder Telefonnummer anzugeben. Wählen Sie hier die Option, worauf Sie zugreifen können.
  3. Tippen Sie die korrekte Mail-Adresse an, wird dorthin ein Link gesendet, mit dem das Passwort zurückgesetzt werden kann. Geben Sie die Telefonnummer an, wird der Link per SMS an diese Nummer verschickt.
  4. Sobald Sie diesen Link klicken, wählen Sie ein neues Passwort aus und loggen sich damit ein.
  5. Sie können nun alle Informationen, Nachrichten, Uploads etc. einsehen.

Bedenken Sie, dass der gehackte Nutzer spätestens bei seinem nächsten Login merken wird, dass das Passwort geändert wurde. Er wird womöglich skeptisch und es zumindest selbst erneut ändern. Eine Wiederholung ist zwar möglich, doch auch äußerst auffällig.

Instagram Spy Apps Nutzen

Eine weitere Alternative zum manuellen Vorgehen ist die Nutzung einer speziellen Software zum Instagram Passwort hacken. Üblicherweise sind diese sowohl von Laien leicht zu benutzen als auch umfassend in ihrer Funktionalität. Das bedeutet, die haben nicht nur ein einzelnes Tool oder wenige Funktionen, sondern können eine Vielzahl an Methoden anwenden und Social Media Accounts umfassend überwachen.

mSpy App
mSpy

Eine dieser Spy Apps ist mSpy. Die Software dient der Handyüberwachung, die sich insbesondere als Kindersicherung eignet. Der Vorteil an dieser Monitoring-Lösung ist, dass Sie keine besonderen technischen Kenntnisse benötigen und eine Vielzahl an Daten auf einem übersichtlichen Dashboard überblicken können. Sie können zum Beispiel jederzeit den GPS-Standort ansehen, an der das Smartphone sich aktuell befindet oder aber zuletzt im Netz angemeldet war. Weitere Funktionen von mSpy neben dem Instagram Account Hacken sind:

  • Anzeige von Textnachrichten, die versendet und empfangen wurden;
  • Überwachung weiterer Apps wie z. B. Facebook und WhatsApp;
  • Einblick in den Anrufverlauf;
  • Einsehen von Kalendereinträgen und Notizen.

Weitere Wege zum Instagram Passwort Hacken

instagram hacken

Instagram kann nicht nur per App, sondern auch in jedem Browser am Computer verwendet werden. Viele Nutzer machen hier Gebrauch von der „Passwort speichern“ Funktion. Gespeicherte Passwörter können Sie in den Einstellungen unter dem Punkt „Sicherheit“ nahezu aller Browser anzeigen lassen. Manchmal finden sich hier auch gespeicherte Passwörter anderer Websites — welche der Nutzer aber einheitlich auch für seine Social Media Accounts verwenden könnte.

Ab iOS 12 können Sie sich gespeicherte Passwörter auch auf dem Smartphone unter „Passwörter & Accounts“ → „Website- & App-Passwörter“ anzeigen lassen, wenn Sie Zugriff auf das Smartphone der Person haben. Unter Android ist die Anzeige gespeicherter Passwörter nicht ohne weiteres möglich.

Etwas komplizierter aber gleichzeitig auch effektiver ist das Instagram Hacken mittels Brute-Forcing. Brute-Forcing bedeutet, dass sehr viele Passwörter ausprobiert werden, in der Hoffnung, dass eines davon korrekt ist. Manuell können Sie es natürlich auch probieren, z. B. indem Sie Geburtstagen, Namen und Jahrestage der Person, die Sie hacken wollen, in verschiedenen Kombinationen ausprobieren. Doch dieses Erraten kostet allerdings jede Menge Zeit und die Wahrscheinlichkeit, einen Treffer zu erzielen, ist nicht sehr hoch.

Beim Brute-Forcing hingegen werden mittels technischer Unterstützung Millionen bis Milliarden möglicher Passwortkombinationen innerhalb weniger Sekunden ausprobiert. Das steigert selbstverständlich auch die Trefferquote. Allerdings ist auch dieses Vorgehen für die meisten Menschen ohne überdurchschnittliche Hacking-Kenntnisse praktisch nicht ohne weiteres umsetzbar. 

Instagram Spy – Zusammenfassung

Wenn Sie ein Instagram Konto hacken wollen, bieten sich viele verschiedene Wege an. Obwohl die vorgestellten Methoden funktionieren, sind einige von ihnen dennoch mit Vorsicht zu genießen. Nicht alle sind für technische Laien leicht umsetzbar. Einige von Ihnen bewegen sich zudem am Rande der Legalität oder sind bereits strafbar, das gilt insbesondere für das Phishing.

Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie eine offizielle Instagram Spy App zum Monitoring eines Accounts einsetzen. Insbesondere besorgte Eltern minderjähriger Kinder können ihrem Kind damit ermöglichen, ganz natürlich mit Smartphone, Social Media und Co. aufzuwachsen, müssen sich aber gleichzeitig nicht sorgen, dass sich dadurch potentiell gefährliche Situationen ergeben.

Instagram Hacken – 3 effektive Methoden, Wie es Klappt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen